Escapezelt - erster mobiler mittelalter Escaperoom                                         
 
 
 
 

was Euch erwartet ...

Sehr viel Spaß, spannende Rätsel und ein tolles Teamspiel.

Dazu lasst Ihr Euch freiwillig fesseln/einsperren (keine Angst, es ist alles nur ein Spiel und es gibt immer einen "Notausgang").

Jetzt geht es darum, mit Logik, Ideenreichtum und ganz viel Teamwork Fesseln, Schlösser und Kisten zu öffnen und so aus dem "Kerker" zu entkommen.

Das Spiel ist für Menschen zwischen 10 und 100 Jahren geeignet. Kinder haben genausoviel Spaß wie Erwachsene. Jugendliche, die Escaperooms nur aus der "virtual reality" kennen, können endlich auch im richtigen Leben mal etwas Spannendes erleben.


Die Geschichte

Gestern Abend habt Ihr "einen über den Durst getrunken". Ihr seid den Werbern des Königs in die Hände gefallen, die Euch einen Goldtaler angeboten haben, wenn Ihr Euch für 4 Jahre als Söldner verpflichtet. Ihr habt eingeschlagen und mit dem Sold direkt weiter getrunken. Die Werber haben Euch "zu Eurer eigenen Sicherheit" hier in diesen Kerker gebracht, wo Ihr heute Morgen mit dickem Schädel erwacht seid. In einer knappen Stunde kommen die Soldaten, um Euch mit auf das Schloss des Königs zu nehmen. Dort werdet Ihr eingekleidet und vereidigt und dann geht es ab in den Krieg.

Es sei denn, es gelingt Euch binnen 45 Minuten aus dem Kerker zu entkommen.

Ihr habt Glück. Der Wärter ist alt, halb blind und etwas vergesslich, da sollte die Flucht doch einfach sein. Aber leider wurden Eure Wertsachen, Mäntel und Schuhe in einer großen massiven Eichenkiste eingeschlossen. Mit etwas Köpfchen und viel Teamgeist gelingt es Euch vielleicht die Kiste zu öffnen und dann ...

... nichts wie weg!